Free mobile trading platform and apps for mobile traders for CFD and forex.

Hedging

Was ist Hedging?

Hedging bedeutet, dass ein Trader sowohl eine Long- als auch eine Shortposition zur  selben Zeit auf das selbe Instrument besitzen kann. Die Positionen können die identische Lotgröße besitzen (“fully hedged”) oder eine abweichende Lotgröße haben (“partially hedged”).

WH SelfInvest bietet Hedgen sowohl für die NanoTrader als auch für die MT4 Plattform ohne Zusatzkosten an.

Information

Hedging ist keine Trading-Strategie, sondern ein Werkzeug. Hedging kann aus den unterschiedlichsten Gründen angewendet werden. Ein Beispiel ist das “fully hedging” einer Trading-Position kurz bevor Wirtschaftszahlen veröffentlicht werden. Je nach Ergebnis kann der Hedge der Position wieder aufgelöst werden oder die Position kann nach Bedarf geschlossen werden. Ein anderes klassisches Beispiel ist die Vermischung von Zeiteinheiten. Ein Trader kann zum Beispiel eine Shortposition über mehrere Wochen halten, wenn er dies für den übergeordneten Trend hält. Bei passender Gelegenheit kann er jedoch weiterhin im Sinne eines Daytrades kaufen, wenn der Markt stark ist.

Die Meinungen bezüglich Hedging als Teil einer Trading Strategie sind geteilt. Einige Trader haben die Meinung, ein Trader ist entweder Long oder Short, je nach Signal der Strategie, aber nicht beide. Andere Trader, besonders Trend Trader, mögen keine starren Stopp Orders. Sie benutzen Hedging an Stelle von Stopps um Positionen zu managen. Beide stimmen jedoch darin überein, dass sollte der Trader denken, die Position ist ein Verlierer, diese nicht gehedgt sondern geschlossen werden.

Diese Beispiel zeigt einen Trend Trader, der seine Position teilweise hedged, da er glaubt der Trend Rücksetzer ist nur temporär.

Fully hedged Positionen

Haben Long- und Shortpositionen die identische Größe, spricht man davon, dass der Investor “fully hedged” ist. Sein kombinierter P&L (Profit oder Loss) wird sich nicht länger entwickeln. Der Verlust auf der Shortposition wird durch den Gewinn auf der Longposition ausgeglichen und umgekehrt.

In diesem Beispiel ist der Anleger “fully hedged”. Aufgrund seiner Longposition von 1 CFD SP 500 und seiner Shortposition -1 CFD SP 500 ergibt sich seine kombinierte Nettoposition als “flat” (0). Der kombinierte P&L beträgt USD 0,20. Dieser kombinierte P&L bleibt unverändert bis der Trader die Größe der Position anpasst oder eine Veränderung des Spreads eintritt.

Etwas später… der P&L der einzelnen Positionen hat sich verändert, aber der kombinierte P&L zeigt weiter USD 0,20.

Teilweise gehedgte Positionen

Eine Position ist teilweise gehedgt, wenn die Long und die Shortposition nicht gleich groß sind. Gewinn und Verlust der Netto-Position wird sich nach wie vor bewegen. Der Verlust der Short-Position wird nicht komplett durch den Gewinn der Long-Position ausgeglichen und umgekehrt.

In diesem Beispiel ist der Trader teilweise gehedgt. Durch die Long 1 (+1) und gleichzeitige Short 2 (-2) Position ist die Netto-Position Short 1 (-1). Der kombinierte Gewinn und Verlust liegt bei USD 1.50. Dieser Betrag verändert sich.

Etwas später… P&L der individuellen Positionen hat sich verändert und ist nun USD -2.30.