CFDs sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 67% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.
Futures-Broker niedrige Gebuhren

Erfolg ist nur mit Tick-by-Tick Daten möglich

WH SelfInvest Kunden werden mit Tick-by-Tick Daten versorgt. Die meisten Futures-Brokers, zum Beispiel Interactive Brokers und deren Vermittler wie Lynx, liefern lediglich 1/2 sekündliche Snapshot-Daten.

Snapshot-Daten zeigen die ersten paar Ticks und dann, wenn das gesamte Volumen gehandelt wurde, nur den finalen Tick. Snapshot-Daten sind 1 Sekunde oder mehr langsamer als WH SelfInvest Daten. Diese Darstellung zeigt den Unterschied zwischen Tick-by-Tick Daten und Snapshot-Daten.

Tick-by-Tick Daten.


Erfahrungen mit Tick-by-Tick Daten.


Traden Sie keine Futures...

wenn Sie keine Tick-by-Tick Daten haben! Falls Sie annehmen, dass die Verzögerung von 1 Sekunde und mehr, sowie das Ausblenden von 75% aller Ausführungen im Orderbuch und in den Charts keinen Einfluss auf Ihre Trading-Ergebnisse hat, dann beachten Sie bitte Folgendes:

  Trader verlieren Geld.
Trader können Positionen nicht zum selben Preis öffnen und schließen wie Trader, die Tick-by-Tick Daten nutzen.

  Schlechtere Orderausführung.
Slippage erfolgt häufiger. Ein Tick weniger kostet den Trader für den DAX Future € 12,50.

  Charts sind ohne Ticks falsch.
Range Bars, Tick Charts, Renko Charts und Point-and-Figure Charts können nicht verwendet werden.

  Charts sind unvollständig.
Trader werden zu einem Preis ausgeführt, der nicht im Chart sichtbar ist.

  Technische Indikatoren sind falsch.
Alle Indikatoren, die auf Ticks basieren, sind wertlos. Dies kann zu falschen Ein- und Ausstiegen führen.

  Volumenbasiertes Trading ist unmöglich.
Marktprofil, Time Price Opportunities, Volume Profile und Volume Viewer können nicht eingesetzt werden.

  Backtesting ist unmöglich.
Unterschiede zwischen Realtime-Charts und historischen Charts machen Backtesting bedeutungslos.

  Zweifel machen sich breit.
Orderausführungen zu Preisen, die im Chart nicht sichtbar sind, machen den Trader unsicher und machen das Trading stressig.

WH SelfInvest liefert Realtime Tick-by-Tick Daten. Kunden traden gelassen und ohne Einschränkungen!


Bester Broker Trading Demo.